CloudAssistant: Datenschutzerklärung

Grundlegende Informationen zum Datenschutz

VerantwortlicherJCM Technologies, S.A.
ZweckErbringung von Online-Dienstleistungen
Verwaltung der Nutzer der Website
Kommerzielle Mitteilungen im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen
RechtsgrundlageAusdrückliche Einwilligung und berechtigtes Interesse
EmpfängerDie Daten werden zur Erfüllung des Dienstleistungsvertrages an Dritte weitergegeben
RechteZugriff auf, Berichtigung und Löschung der Daten sowie andere Rechte, wie in den zusätzlichen Informationen erläutert wird
Zusätzliche InformationenZusätzliche und ausführliche Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den beiliegenden Bestimmungen unter https://www.jcm-tech.com/es/politica-de-privacidad/

Bei JCM Technologies, S.A. arbeiten wir daran, Ihnen über unsere Produkte und Dienstleistungen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. In einigen Fällen ist es notwendig, Informationen zu erheben, um dies zu erreichen. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig, und wir sind der Meinung, dass wir diesbezüglich transparent sein müssen.

Deshalb setzt JCM Technologies, S.A. den Nutzer als für die Verarbeitung Verantwortlicher gemäß der Bestimmungen in der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 (nachfolgend „DSGVO“) zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und im GESETZ 34/2002 vom 11. Juli 2002 über Dienste der Informationsgesellschaft und des elektronischen Handels (nachfolgend „LSSI“) hiermit darüber in Kenntnis, dass die von den Nutzern angegebenen personenbezogenen Daten in einer automatisierten Datei gespeichert werden.

Unser Engagement beginnt damit, dass wir Ihnen die folgenden Punkte erklären:

  • Ihre Daten werden erhoben, um die Nutzererfahrung basierend auf Ihren Interessen und Bedürfnissen zu verbessern.
  • Wir sind hinsichtlich der Daten, die wir über Sie erheben und des Grundes, weshalb wir dies tun, transparent.
  • Unser Ziel ist es, Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, werden wir dies daher immer unter Einhaltung der Vorschriften tun und, wo nötig, Ihre Einwilligung einholen. Wir verstehen, dass Ihre Daten Ihnen gehören.
  • Wenn Sie daher beschließen, uns die Verarbeitung der Daten nicht zu gestatten, können Sie uns bitten, deren Verarbeitung einzustellen.
  • Unsere Priorität ist es, Ihre Sicherheit zu gewährleisten und Ihre Daten in Übereinstimmung mit den europäischen Vorschriften zu verarbeiten.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir Ihre Daten verarbeiten, lesen Sie bitte die verschiedenen Abschnitte der nachstehenden Datenschutzerklärung:

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Identität: JCM Technologies, S.A.

Gesellschaftssitz: Costa d’en Paratge, 6 B

USt-IdNr.: A08827974

E-Mail: admin@jcm-tech.com

JCM Technologies, S.A. hat in seinem Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten oder internen Ansprechpartner ernannt. Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich unter admin@jcm-tech.com an diesen wenden.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Die personenbezogenen Daten, die der Nutzer zur Verfügung stellen kann:

  • Name, Anschrift und Geburtsdatum
  • Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Standort.
  • Informationen über Zahlungen und Rücksendungen
  • IP-Adresse, Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf unsere Dienste, der von Ihnen verwendete Internet-Browser und Angaben zum Betriebssystem Ihres Geräts
  • Alle sonstigen Informationen oder Daten, die Sie uns mitteilen möchten.
  • Informationen der Nutzer der verwalteten Anlagen

In einigen Fällen ist das Ausfüllen des Anmeldeformulars unabdingbar, um auf bestimmte auf der Website angebotene Dienstleistungen zuzugreifen und in deren Genuss zu kommen. Bei Nichtangabe der angeforderten personenbezogenen Daten oder Nichtannahme dieser Datenschutzerklärung sind daher Anmeldung, Abonnierung oder Beteiligung an allen Promotionaktionen, bei denen personenbezogene Daten angefordert werden, unmöglich.

Warum und zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten?

JCM Technologies, S.A. verarbeitet die von den betroffenen Personen zur Verfügung gestellten Informationen zu folgenden Zwecken:

  • Abwicklung von Bestellungen oder Abschluss von Verträgen über unsere Dienstleistungen, entweder online oder in unseren Geschäften.
  • Abwicklung der Zusendung der von Ihnen angeforderten Informationen.
  • Zur Entwicklung kommerzieller Aktionen und zur Pflege und Verwaltung der Beziehung mit dem Nutzer sowie zur Verwaltung der über die Website angebotenen Dienstleistungen und Informationsaufgaben, um automatische Bewertungen, Profiling und Kundensegmentierungsarbeiten mit dem Ziel durchzuführen, die Behandlung entsprechend den Merkmalen und Bedürfnissen der Kunden zu personalisieren und die Online-Erfahrung der Kunden zu verbessern.
  • Entwicklung und Verwaltung von Wettbewerben, Verlosungen oder anderen Werbeaktivitäten, die eventuell organisiert werden. In einigen Fällen ist es erforderlich, Behörden oder Drittunternehmen zu Prüfzwecken Informationen zu übermitteln sowie personenbezogene Daten aus Rechnungen, Verträgen und Dokumenten zu verarbeiten, um auf Kundenbeanstandungen oder behördliche Forderungen reagieren zu können.

Wir informieren Sie darüber, dass die durch Ihre Registrierung als Nutzer bezogenen personenbezogenen Daten in das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten (VVT) aufgenommen werden, das gemäß den Bestimmungen der DSGVO in regelmäßigen Abständen aktualisiert wird.

Wie legitimiert sich die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung Ihrer Daten kann auf folgenden Rechtsgrundlagen beruhen:

  • Einwilligung der betroffenen Person für den Abschluss von Verträgen über Dienstleistungen und Produkte, für Kontaktformulare, Informationsanfragen oder die Anmeldung zu elektronischen Newslettern.
  • Berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten unserer Kunden zu Zwecken des Direktmarketings und die ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Person für alle Fragen im Zusammenhang mit automatischen Bewertungen und Profiling.
  • Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen zur Verhinderung des Betrugs, Übermittlung an Behörden und Beanstandungen Dritter.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die Verarbeitung der Daten für die beschriebenen Zwecke wird so lange aufrechterhalten, wie es für die Erfüllung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist (z. B. für die Dauer der Geschäftsbeziehung), sowie für die Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen, die sich aus der Verarbeitung der Daten ableiten.

An welche Empfänger werden Ihre personenbezogenen Daten übermittelt?

In einigen Fällen und nur wenn es notwendig ist, gibt JCM Technologies, S.A. Nutzerdaten an Dritte weiter. Die Daten werden jedoch niemals an Dritte veräußert. Externe Dienstleister (z. B. Zahlungsdienstleister oder Lieferfirmen), mit denen JCM Technologies, S.A. zusammenarbeitet, können die Daten zur Erbringung der entsprechenden Dienstleistungen nutzen, werden diese jedoch nicht für eigene Zwecke oder zur Weitergabe an Dritte verwenden.

JCM Technologies, S.A. ist bestrebt, die Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wenn diese außerhalb des Unternehmens übermittelt werden, und stellt sicher, dass Drittanbieter die Vertraulichkeit wahren und über angemessene Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten verfügen. Diese Dritten sind verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Informationen im Einklang mit den Datenschutzvorschriften verarbeitet werden.

In einigen Fällen kann die Übermittlung personenbezogener Daten an öffentliche Stellen oder andere Parteien gesetzlich vorgeschrieben sein, wobei nur das weitergegeben wird, was für die Erfüllung dieser gesetzlichen Verpflichtungen unbedingt erforderlich ist.

Die bezogenen personenbezogenen Daten können auch an andere Unternehmen der Gruppe übermittelt werden.

Wo werden Ihre Daten gespeichert?

Die Daten werden allgemein innerhalb der EU gespeichert. Bei der Übermittlung von Daten an Dritte außerhalb der EU stellen wir sicher, dass diese ein ausreichendes Schutzniveau bieten, weil sie entweder über verbindliche unternehmensinterne Vorschriften (Binding Corporate Rules – BCR) verfügen oder sich dem Privacy Shield angeschlossen haben.

Welche Rechte haben Sie und wie können Sie davon Gebrauch machen?

Sie können Ihre Mitteilungen an die folgende E-Mail-Adresse richten und mittels einer Anforderung von Ihren Rechten Gebrauch machen: admin@jcm-tech.com.

Im Rahmen der Bestimmungen der DSGVO können Sie verlangen:

  • Recht auf Zugang: Sie können Auskunft über die personenbezogenen Daten verlangen, die wir über Sie haben.
  • Recht auf Berichtigung: Sie können jede Änderung Ihrer personenbezogenen Daten mitteilen.
  • Recht auf Löschung und auf Vergessenwerden: Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen, nachdem diese gesperrt wurden.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Dieses Recht beinhaltet die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten.
  • Widerspruchsrecht: Sie können Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten widerrufen, indem Sie der weiteren Verarbeitung widersprechen.
  • Recht auf Übertragbarkeit: In bestimmten Fällen können Sie eine Kopie der personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Übermittlung an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen anfordern.
  • Recht, keinen individualisierten Entscheidungen unterworfen zu werden: Sie können beantragen, keinen Entscheidungen unterworfen zu werden, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhen und die rechtliche Auswirkungen haben oder die betroffene Person erheblich beeinträchtigen.

In einigen Fällen kann Ihr Antrag abgelehnt werden, wenn Sie die Löschung von Daten verlangen, die zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich sind.

Wenn Sie sich über die Verarbeitung Ihrer Daten beschweren möchten, können Sie außerdem eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen.

Wer ist für die Genauigkeit und Richtigkeit der angegebenen Daten verantwortlich?

Der Nutzer haftet alleine für die Richtigkeit und Berichtigung der enthaltenen Daten und entbindet JCM Technologies, S.A. diesbezüglich von jeglicher Haftung. Die Nutzer gewährleisten und haften in jedem Fall für die Genauigkeit, Gültigkeit und Echtheit der angegebenen personenbezogenen Daten und verpflichten sich, diese ordnungsgemäß auf dem neuesten Stand zu halten. Der Nutzer willigt darin ein, auf dem Anmelde- oder Abonnementformular richtige und vollständige Informationen anzugeben. JCM Technologies, S.A. behält sich das Recht vor, die mit den Nutzern vertraglich vereinbarten Dienstleistungen zu beenden, wenn die angegebenen Informationen falsch, unvollständig, ungenau oder nicht aktuell sind.

JCM Technologies, S.A. haftet nicht für die Richtigkeit der Informationen, die nicht von ihm selbst erstellt wurden und für die eine andere Quelle angegeben wird. Es übernimmt deshalb auch keine Haftung für hypothetische Schäden, die eventuell aus der Nutzung dieser Informationen entstehen.

JCM Technologies, S.A. behält sich das Recht vor, die auf seinen Websites enthaltenen Informationen zu aktualisieren, zu ändern oder zu löschen und kann auch den Zugang zu diesen Informationen beschränken oder unterbinden. JCM Technologies, S.A. wird von der Haftung für jegliche Schäden befreit, die dem Nutzer infolge von Fehlern, Mängeln oder Auslassungen in den von JCM Technologies, S.A. bereitgestellten Informationen eventuell entstehen, sofern diese aus nicht auf JCM Technologies, S.A. zurückzuführende Quellen stammen.

Ebenso bestätigt der Nutzer, dass er über 14 Jahre alt ist und die erforderliche Rechtsfähigkeit besitzt, um in die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzuwilligen.

Wie verarbeiten wir die personenbezogenen Daten von Minderjährigen?

Im Prinzip richten sich unsere Dienste nicht speziell an Minderjährige. Sollten sich diese jedoch an Minderjährige unter vierzehn Jahren richten, verlangt JCM Technologies, S.A. gemäß Artikel 8 der DSGVO und Artikel 7 des Gesetzes 3/2018 vom 5. Dezember 2018 (LOPDGDD) die gültige, freie, eindeutige, spezifische und informierte Einwilligung ihrer Erziehungsberechtigten zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Minderjährigen. In diesem Fall ist der Personalausweis oder eine andere Form der Identifizierung der einwilligenden Person erforderlich.

Bei Personen über vierzehn Jahren können die Daten mit Einwilligung des Nutzers verarbeitet werden, außer in den Fällen, in denen gesetzlich die Mitwirkung der Inhaber der elterlichen Gewalt oder der Vormundschaft vorgeschrieben ist.

Welche Sicherheitsmaßnahmen ergreifen wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten?

JCM Technologies, S.A. hat die gesetzlich geforderten Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten getroffen und ist bemüht, alle anderen ihm zur Verfügung stehenden zusätzlichen technischen Mittel und Maßnahmen zu installieren, um den Verlust, Missbrauch, die Veränderung, den unbefugten Zugriff und Diebstahl der JCM Technologies, S.A. zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu verhindern.

JCM Technologies, S.A. haftet nicht für eventuelle Schäden, die aus Interferenzen, Unterlassungen, Unterbrechungen, EDV-Viren, telefonischen Störungen oder Abschaltungen im operativen Betrieb dieses elektronischen Systems entstehen und auf nicht von JCM Technologies, S.A. zu verantwortende Gründe zurückgehen; für Verzögerungen oder Blockierungen in der Nutzung dieses elektronischen Systems durch Mängel oder Überlastungen von Telefonleitungen oder Überlastungen im Datenverarbeitungszentrum, im Internetsystem oder in anderen elektronischen Systemen, sowie für Schäden, die durch Dritte verursacht werden mittels illegaler Einmischungen, die sich der Kontrolle von JCM Technologies, S.A. entziehen. Der Nutzer muss sich jedoch des Umstandes bewusst sein, dass Sicherheitsmaßnahmen im Internet nicht unüberwindlich sind.

Links zu anderen Websites

Die Website https://www.jcm-tech.com/es/ kann Links zu anderen Websites enthalten. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und auf eine externe Website zugreifen, unterliegt Ihr Besuch der Datenschutzpolitik dieser Website, wobei JCM Technologies, S.A. nicht für deren Datenschutzpolitik verantwortlich gemacht werden kann.

Wie verwenden wir Cookies?

Die Website von JCM Technologies, S.A. verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis auf der Website zu optimieren und zu personalisieren. Cookies sind physische Informationsdateien, die auf dem eigenen Endgerät des Nutzers abgelegt werden. Die durch Cookies gesammelten Informationen werden verwendet, um die Navigation des Nutzers durch das Portal zu erleichtern und das Surferlebnis zu optimieren. Die durch Cookies gesammelten Daten können mit den Urhebern derselben geteilt werden, aber in keinem Fall werden die durch dieselben erhaltenen Informationen mit personenbezogenen Daten oder Daten, die den Nutzer identifizieren können, in Verbindung gebracht.

Wenn der Nutzer jedoch nicht möchte, dass Cookies auf seiner Festplatte installiert werden, kann er seinen Browser so konfigurieren, dass die Installation dieser Dateien verhindert wird. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung https://www.jcm-tech.com/es/politica-de-cookies/.

Kann die Datenschutzerklärung geändert werden?

Diese Datenschutzerklärung kann sich ändern. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu überprüfen.