ACCESS500 · ACCESS1000 · ACCESS2000

Die Zutrittskontrollsysteme zeichnen sich dadurch aus, dass sie als Softwareunabhängige Geräte eingesetzt werden können. Die Geräte haben einen eingebauten 868 MHz Funkempfänger, ein Display und Tasten zur direkten Eingabe, herausnehmbare Speicher- und Ereigniskarten und bieten 1 – 4 Kanäle.

Reihe

Ref: 1000151

  • Zutrittskontrolleinheit 868 MHz mit einem Relais, 500 Benutzer.
  • Ausgänge: 1 Impuls / bi-stabil Relais in diesem Zutrittskontrollgerät (die Funktion kann mit dem Programmiergerät Softassistant verändert werden).
  • Zusätzliche Ausgänge: 3 durch TSA-Erweiterungskarten.
  • Möglichkeit zur Verwendung jedes beliebigen Kanals als Anti-Panik-Alarm. (Das 4. Relais kann als Alarmkanal geschaltet werden).
  • Herausnehmbarer Speicher 500 Codes.
  • Individuelle oder gruppenweise Codean-und abmeldungen durch eingebaute Tastatur oder ASSISTANT Programmierer.
  • Internes 4-stelliges Display.
  • Passwortgeschützter Zugang.
  • Maximal 3 Näherungsleser können gleichzeitig an der Datenschnittstelle BUS-LIN betrieben werden.
    BUS-LIN Kabellänge: Kabelquerschnitt bei folgenden Kabellängen 100/150/200 m 0.22/0.35/0.5 mm2 (Kategorie 5 wird empfohlen).
  • Bis zu 20 Näherungsleser können gleichzeitig am selben BUS-LIN betrieben werden.
  • Beinhaltet einen Kalender und eine Uhr, um das Datum und die Uhrzeit, in einer optional einsteckbaren Ereigniskarte, zu speichern.
  • Stromversorgung: 230Vac ±10%.
  • Ruhe-/ Betriebsstromaufnahme: 23mA / 42mA.
  • Betriebstemperatur: -20ºC bis +85ºC.
  • Eingebaute Antenne.
  • IP54 (IP65 mit Kabeleinführungsstopfen).
  • Abmessungen: 140 x 220 x 55 mm

Downloads

Schema

Projekte